logo_kab_1_

KAB St. Josef  Geldern

Herzlich willkommen


auf den Internetseiten der

KAB Geldern


www.kab-geldern.de


 
Wir laden Sie ein, uns und unsere Aktionen kennenzulernen.
In der KAB kann man ...
 
-
Menschen kennenlernen
- Gemeinschaft erleben
- sich sozial engagieren
- Kirche und Glauben neu erfahren
65
Kirche_MM_Geldern
Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Geldern       Kapelle der Arbeit in Kevelaer
Kapelle5-klein_221x146
Counter/Zähler
Wussten Sie schon?

 
Der Betrieb einer Internetseite rund um die Uhr benötigt Energie und erzeugt damit zwangläufig das klimaschädliche Gas CO² .
Für Server, Serverräume, Leitungen, Dienstleistungen etc..
Wir haben mit der Firma Domain Factory einen Provider gefunden,
der den Energieverbrauch für die Bereitstellung dieser Homepage im Internet durch die Beteiligung an Umweltprojekten kompensiert.
Diese Homepage wird somit klimaneutral bereitgestellt!
 
 
Weil uns unsere
Umwelt wichtig ist!
klimaneutrales_hosting_03
Die KAB St. Nikolaus Walbeck unterstützte die Aktion "Jubiläums-Brunnen" mit  600 Euro. Die Spende wurde beim Pfarrfest an Pastoralreferent Friedhelm Appel überreicht.

www.kab-geldern.de

IMG_1531
333_Ghana_2013
Programm Juni und Juli 2017

 
Unsere aktuellen Programmangebote finden Sie
hier

Aktuelles

Internetseite des KAB-Bezirks Kleve

 
Auch der Bezirk Kleve hat einen eigenen Internetauftritt.
Dort finden Sie viele interessante Informationen aus dem Bezirk - und natürlich auch aus Geldern.
Zur Internetseite des Bezirks gelangen Sie
hier
Reisen der KAB Geldern

 
Unter der Leitung von Johannes Blehs
bietet die KAB St. Josef Geldern auch in 2017 wieder folgende interessante Reisen an:
 
Reise vom
14. bis  21. Mai 2017
zum
Bregenzer Wald/ Vorarlberg
. Die Reise hat bereits stattgefunden. In Kürze finden Sie hier einen Reisebericht.
 
Reise vom
04. bis 10. Oktober 2017
auf die
Mittelmeerinsel Malta
. Anmeldungen werden bereits entgegen genommen.
Die Reisebeschreibung sowie den Ammeldebogen können Sie
hier herunterladen.

 
 
Reiseberichte aus 2016

Im vergangenen Jahr fanden folgende Reisen statt:
 
Vom
29. Mai bis 5. Juni 2016
in das
Elsass

Einen Reisebericht finden Sie
hier

 
Vom
03. bis 10. September 2016
nach
Cornwall  

Einen Reisebericht finden Sie
hier

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alle Informationen
zu den KAB-Reisen
und
Reiseberichte
von vergangenen Reisen
finden Sie
hier
Reisegruppe nach Cornwall-Südengland                        Foto: Johannes Blehs

NOTRUF aus Ghana


­
Vor Ostern erhielten wir ein E-Mail aus Ghana mit einer dringenden Bitte von Father Joseph Otoo.
 
Vier von ihm betreute Dörfer befinden sich in einer dramatischen Situation, was die Versorgung mit Trinkwasser angeht. Aufgrund von Trockenheit befndet sich in den Flüssen und Wasserlöchern nur noch wenig Wasser, das zudem von den dort trinkenden Tieren verdreckt und mit Krankheiterregern verseucht wird.
 
Als Erste erkranken die Kinder, die dann weder die Schule besuchen noch bei der Kakaoernte helfen können.
 
Aber auch die Erwachsenen leiden an Krankheiten und Infektionen, die durch das verseuchte Wasser verursacht werden. In diesem Zustand können sie ihrer Arbeit auf den Kakaofeldern nicht mehr ausreichend nachgehen, was die soziale und  finanzielle Not in den sowieso schon armen Dörfern weiter verschlimmert.
 
Father Joseph Otoo bittet seine Freunde in Deutschland dringend darum, ihm das für den Bau von vier Brunnen nötige Geld zur Verfügung zu stellen.
Ein einfacher, mit Muskelkraft betriebener Brunnen kostet den relativ geringen Betrag von 2.500 €. Damit kann die Lebensituation eines ganzen Dorfes mit 600 bis 800 Einwohnern entscheidend verbessert werden.
 
Eine Übersetzung des in englisch geschriebene E-Mails, weitere Fotos sowie die Kontonummer für Spenden für das Brunnenprojekt finden Sie
hier
Seminar_2016
Teilnehmerinnen und Teilnehmer                Foto: Friedhelm Appel
Gruppenbild_vor_dem_St._Michael_s_Mount
Bericht und Fotos von der Jahreshauptversammlung 2017

 
Einen Kurzbericht und Fotos finden Sie
hier
Besuche bei kranken KAB-Mitgliedern
 
Der Vorstand bittet, ihm gewünschte Besuche von kranken KAB-Mitgliedern mitzuteilen.
Als Ansprechpersonen stehen hierfür
Martin Horschmann, Tel. 87514
Ulrike und Wolfgang Michel, Tel. 5536
Sissy und Heinrich Pennings, Tel. 87914

zur Verfügung.
KAB - Seminar in Rahrbach/Sauerland:
"Sinnvoll leben in einer Welt im Umbruch -
Nichts scheint zu bleiben wie es ist"

­
20 Frauen und Männer der KAB aus­ Geldern,­Walbeck­
und­ Kerken­ erarbeiteten und diskutierten zu dem Thema
vom 22. bis­ 25. September ­im Josef-Gockeln-Haus
(KAB-Haus) ­in Rahrbach im Sauerland.
 
Angeleitet von Friedhelm Appel, Pastoralreferent  in­Geldern
und Theresia Wagner-Richter aus Kerken
haben sie sich mit folgenden Aspekten auseinandergesetzt:­

Wo kommen wir her – was hat uns geprägt?
ie verändert sich unsere Gesellschaft?­
Wie erleben wir Ideal und Wirklichkeit?
Sinnvoll leben – politische Positionen der KAB.
Was gibt mir Sinn und Halt?

 
Die Ergebnisse wurden in einem selbst erstellten Buch kreativ festgehalten.
Eingerahmt wurden die Tage durch morgendliche Körperübungen, angeleitet von Margret Koppers aus Pont, die bei dem wunderbaren Wetter im Freien stattfanden und von abendlichen Bibelbetrachtungen.
Abgeschlossen wurde das Seminar mit der Feier eines Wortgottesdienstes in der Hauskapelle.
Foto1
eine fast trockene Wasserstelle                                        Foto: Father Joseph Otoo

Wichtiger Hinweis:


Das für den 1. Juli 2017 angekündigte
Sommerfest
muss aus terminlichen Gründen verschoben werden.
Der neue Termin ist am Samstag, 26. August 2017.